Leoni AG, Enteignung der Aktionäre eines Dax Konzerns.

Durran, Donnerstag, 30.03.2023, 21:06 (vor 480 Tagen)5175 Views

Die Aktie des Dax Konzerns brach um mehr als 93 Prozent ein. Beim geplanten Sanierungskonzept gehen die Aktionäre leer aus. Sie werden praktisch enteignet.

Möglich macht es das ein von der Bundesregierung Ende 2020 beschlossenes Gesetz.

Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen (Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz - StaRUG)

Ganz schlecht für deutsche Aktionäre. Sie öffnet der faktischen Enteignung Tür und Tor.
Die Aktien verfallen im Prinzip wertlos und werden aus dem Handel genommen.

https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/leoni-worst-case-fuer-die-ak...

https://www.finanzen100.de/aktien/leoni-wkn-540888_H701098601_7257141/


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung