Aber, das ist doch toll, wenn noch jemand Geld hat, um damit herumzuschmeissen!

Mephistopheles, Donnerstag, 30.03.2023, 18:31 (vor 389 Tagen) @ sensortimecom1248 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Donnerstag, 30.03.2023, 18:35

Es ist völlig unmöglich. Die gesamten Börsen weltweit orientieren sich nur nach diversen manipulativen Meldungen und spielen völlig verrückt. Einzig, mit wieviel Geld das Bankensystem zugeschmissen wird, um nicht zu kollabieren, bringt noch ein wenig Berechenbarkeit rein.

So lange die Leute nicht kapieren, genauso wenig wie die Debitisten, dass es sich bei dem heutigen Geld um ein reines Machtderivat handelt, das seinen Wert alleine aus der Macht, die hinter dem Herausgeber vermutet wird, ableitet, geschieht ihnen eben das, was ihnen geschieht.

NB! Der heutige innere Wert des Geldes besteht ausschließlich aus der Macht des Herausgebers!

Wer das begreift, der ist eben im Vorteil
https://www.profil.at/cyber-abzocke-im-call-center-die-investment-falle/402373944 :-P


Es kann heutzutage passieren, dass Atomkrieg herrscht, und die Kurse sind bei ATH.

Das würde mich interessieren, wie die Börse am 7. und 10. August 1945 reagierte, nachdem die Atombombenexpolosionen in Hiroshima und Nagasaki sich herumgesprochen hatten.

Allerdings bedeutet das auch, dass die Börsenwerte ins Nirwana fallen, alls die herausgebende Macht kollabiert (und dann etwa dern Wert der Reichsmark von 1923 haben werden)

Gruß Mephistopheles


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung