Danke, da haben wir einen Ansatz für einen realen Einstieg der Erkenntnisse

D-Marker, Donnerstag, 30.03.2023, 16:17 (vor 419 Tagen) @ Mirko22303 Views

Dein Blick auf die Dinge war ebenfalls erhellend.
Und ich wünsche mir dazu noch mehr Beiträge, auch durch weitere User.
Das kann zu persönlichen Konsequenzen führen.

Ich selbst habe mir auf die Fahne geschrieben, durch mein Einkaufsverhalten meinen diesbezüglichen Lebensstandard um 20 % zu erhöhen.
Abzüglich der Zeit (Lebensverlust) bin ich gezwungen, mit 33% Rabatt einzukaufen.
Auf Grund meiner Konsequenz habe ich inzwischen einen Vorrat an Lebensmitteln und anderen Dingen für ca. 1 Jahr. (Außer leicht verderblicher Waren)
Ich kaufe also nur noch Dinge ein, welche mindestens 20 bis 30 % rabattiert sind.

(Da halte ich es mit meinem Großvater.
Der sagte u.A.:
Du musst nicht überall der Erste seine, nur nirgend wo der Letzte.)

Das ist richtig zum Sport geworden.
Luxus gönne ich mir natürlich auch.
Nicht bei Jannis-Eis für 6,99 Euro.
Aber im Russenladen darf es schon mal ein Eisbrikett für 0,89 Euro werden (schmeckt übrigens auch noch besser).
Beim Türken (in Rostock Güdük) kosten 500 g Paprika noch 1,99 Euro, 500 g Weintrauben 1 Euro und die Stiege Mandarine (5 Kg) manchmal 5 Euro.


LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung