Was mir auf den Keks geht, ist diese "Knecht"-Attitüde, dieses Fixiertsein auf die Schwachen und die Opfer ...

FOX-NEWS, fair and balanced, Mittwoch, 29.03.2023, 11:34 (vor 450 Tagen) @ Beo21852 Views

Das endet dann damit, daß alles Unfähige und Abartige von der Gesellschaft als besonders wertvoll erachtet wird, die Schwächen gefördert, die Stärken behindert werden ... Peak Woke.

In alten Zeiten war das Arbeitslager der eigene Acker .. unter Androhung von Strafe (Armut, Hunger). Heute sind es die Fabriken, Handelsunternehmen, Banken etc.. Was ist besser?

Das ist, wie ich schon sagte, eine Frage des Standpunktes.

Aber gewiss, wir übertreiben alles; sind zu gierig. Das ist schädlich .. wie prinzipiell alles Gute im Übermaß zum Gift wird. Das richtige Augenmaß ist (in Zukunft) gefragt .. sollte uns eine Lehre sein.

Das wäre wider die Natur, die frisst und vermehrt sich auch, bis alles kahl ist. Der Mensch ist da keine Ausnahme.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung