Fritz Lang zum geplanten Reset 1926 (Metropolis)

Manuel H., Mittwoch, 29.03.2023, 10:24 (vor 331 Tagen) @ Manuel H.4580 Views

In diesem Video wird sehr gut der Handlungsstrang des 1926 erschienen Kinofilms Metropolis von Fritz Lang erklärt.

Neu für mich ist, dass Fritz Lang dieser Zukunftsvision eine konkrete Erfüllung zuschrieb: "In hundert Jahren."
Das wäre dann 2026.

https://www.youtube.com/watch?v=yGP2pt1PucM

Dazu muß Fritz Lang sich intensiv mit seiner jüdischen Kabbala beschäftigt haben, er muß recht tief eingeweiht gewesen sein in die Glaubenssysteme der Freimaurer, um seinen Film so stark mit deren Symboliken sublim zu bereichern.

Der Film Metropolis dürfte also durchaus so gelesen werden können, wie die langfristigen Pläne dieser Leute seinerzeit gelautet haben.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung