Ha! Ha! Ha!

Weiner, Dienstag, 28.03.2023, 19:49 (vor 393 Tagen) @ Revoluzzer3229 Views

Du musst bitte entschuldigen, Revoluzzer, dass Du der Adressat meines Lachens bist, obwohl es jeden angeht: die Welt, blind und hörig, wird immer noch von der US-Elite beherrscht.

Washington gibt das Narrativ und die Marschrichtung vor, und alle anderen folgen. Und die US-Elite treibt es immer unverhohlener, weil sie ihre Macht und Fähigkeiten kennt - und weiß, dass niemand es besser machen kann wie sie. Neulich hat der US-Botschafter in der Schweiz die NATO als einen süßen und fetten Donut bezeichnet, in dessen Mitte ein Loch klaffe - wobei er auf die Schweiz anspielte, und wobei die Schweiz sich diese offene Beleidigung ohne Mucken gefallen liess.

Meyssan hat eben einen Artikel veröffentlicht, auf dem er das, was ich heute in Bezug auf die NATO schrieb,*) in einen noch größeren historischen und gegenwartsbezogenen Rahmen stellt. Daraus zitiere ich nun und markiere:

"Im März 2023 veranstaltet der derzeitige Hohe Vertreter der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, das erste "Robert-Schumann-Forum für Sicherheit und Verteidigung". Zahlreiche Verteidigungs- und Außenminister der Mitgliedstaaten der Union nehmen daran teil. Neben den europäischen, aber nicht der EU angehörenden Staaten, die aber den USA nahestehen, sind viele andere auf Ministerebene vertreten, darunter Angola, Ghana, Mosambik, Niger, Nigeria, Ruanda, Senegal, Somalia, Ägypten, Chile, Peru, Georgien, Indonesien und Japan. Neben der NATO sind auch ASEAN, der Golfkooperationsrat und die Afrikanische Union vertreten. Vor allem die Arabische Liga entsendet ihren Generalsekretär.

Das ausdrückliche Ziel dieses Forums ist, "den Multilateralismus und eine regelbasierte internationale Ordnung" zu verteidigen; eine elegante Art, das russisch-chinesische Projekt einer "multipolaren Welt auf der Grundlage des Völkerrechts" anzuprangern. ZITAT ENDE

https://www.voltairenet.org/article219089.html
(Vorbereitung auf einen neuen Weltkrieg)

Die politischen Eliten der Welt sind vorsichtig. Deshalb warten sie warten ab. Sie spielen notfalls doppeltes Spiel. Es ist ihr gutes Recht. Denn auch sie wissen nicht, wie Putins Versuch, sich gegen Goliath zu stemmen, am Ende ausgehen wird. Sie wollen sich nicht die Finger verbrennen.

Wir in Deutschland leben an einem Ort, wo man dem Feuer nicht ausweichen kann.

W.

*) Ich darf auch erinnern, dass CORONA, wie jetzt immer klarer wird, eine primär militärische Operation war (inklusive der merkwürdigen Sicherheitsleistungen in den Verträgen mit der Pharmaindustrie bezüglich militärisch relevanter Einrichtungen). Jemand plant einen wirklich großen Krieg.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung