Irrelevant

Mephistopheles, Dienstag, 28.03.2023, 14:16 (vor 391 Tagen) @ Der gestiefelte Kater2908 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 28.03.2023, 14:42

Grund:
Gleichzietig zu den Schulden wachsen auch de Guthaben. Es sind also immer ausreichend Guthaben vorhanden, um sämtliche Schulden zu tilgen.


Entschuldige bitte, aber ... mit oder ohne Zinsen?

Sobald Zinsschuld gefordert wird, übersteigen die Gesamtschulden die Gesamtguthaben. Und welchen anderen Zweck sollte das Verleihen von Geld auch haben als Zinsnahme (= Leben auf Kosten Anderer)?

Sobald Zinsen gefordert werden, steigen die Guthaben der Gläubiger. Um denselben Betrag steigen die Verbindlichkeiten der Schuldner.

Sobald Zinsen bezahlt werden, sinken die Verbindlichkeiten der Schuldner um diesen Betrag. Gleichzeitig sinken die Forderungen der Gläubiger um denselben Betrag.

Die Schuldner müssen nur aufpassen, dass sie wegen der Zinszahlung nicht in eine Liquiditätskrise geraten.

Allerdings muss zur Vermeidung einer Liquiditätskrise Energie aus dem Weltall abgezapft werden. Da der Gesamtenergieinhalt des weltalls sich nach dem energieerhaltungssatz nicht ändert, führen Zinsforderungen also zu einer Zunahme der Entropie. :-D

Gruß Mephistopheles


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung