Zum letztgenannten Punkt

sensortimecom ⌂, Montag, 27.03.2023, 18:51 (vor 454 Tagen) @ MausS2502 Views

Denn warum gab es bei bestimmten Immo-Krediten in bestimmten US-Regionen diese hohen Kreditausfälle? Warum gab es dort überhaupt Kredite auf bereits schuldenfreie Häuser? Weil Greenspan so seit Anfang der 1990er Geld in einer Region verteilen konnte, die mit Geld krass unterversorgt war. Kredite verteilen neues Geld! Das war geschickt und er wusste, dass die Banken pleite gehen werden. Deshalb wurden die Kredite als Wertpapiere verkauft und die Hauptlast mussten die dummen Käufer zahlen. Nur so ein weiterer Bezug zur Realität, der angeblich nicht existieren soll.

a) Schuldenfrei? Kreditausfälle gibt es viel eher bei Überschuldung.

b) Greenspan konnte den USD-Leitzins festsetzen; die Kreditzinsen in jener Region beeinflussen, damit mehr Geld in Umlauf kam, konnte er nicht.

c) Der Derivate- und Verbriefungs-Hype, der damals begann, war von den Banken selber gewünscht, damit ihre Umsätze und Börsenkurse steigen (s. Charts bis 2008).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung