Ja, ich sage grundsätzlich Ja zum Kreditgeld (Fiat Money) .. [edit2]

Beo2, NRW Witten, Montag, 27.03.2023, 16:56 (vor 338 Tagen) @ Rheingold2956 Views
bearbeitet von Beo2, Montag, 27.03.2023, 17:36

Es ist eine der größten Erfindungen der volks- oder gemeinwirtschaftlich denkenden Menschheit, wennauch leider schwer missbraucht.

Schuldgeld-Fimmel :-) Du willst Schuldgeld.

Ich sage Ja zum Kreditgeld (Fiat Money). Es ist eine fälschungssichere, formlos übertragbare Urkunde .. ein Schuld- & Gutschein eben. Ich kenne kein anderes Zahlungsmittel-Konzept, welches tatsächlich und nachhaltig funktionieren KANN .. nicht aber funktionieren MUSS. Es kommt "darauf" an, was dabei beachtet werden muss.

Du willst, dass sich die Menschen gegenüber den Herren des Geldes existentiell verschulden müssen, dass sie, wenn sie nicht qualvoll von morgens bis abends sinnlos arbeiten, um den Zins und die Tilgung zu erwirtschaften, ihre Existenz verlieren, ihr gaga-klein-Häuschen, das nicht mal abbezahlt ist, da sie es wegen Deiner Zinsen drei Mal erarbeiten müssen über Jahrzehnte, wenn alles gut läuft.

Ich will ein Zahlungsmittel (GELD), welches der Geldhalter sich tatsächlich verdienen! muss - denn es ist schließlich ein Bezugsschein für reale Güter, welche Jemand produzieren muss.
Aber: Ich bin für ein Zahlungsmittel, welches wirklich von den Bürgern selbst via ihrem Staat (Zentralbank) geschöpft, kontrolliert, und vor allem: auch tatsächlich benutzt wird! .. und kein anderes oder weiteres, windelweiches (Derivat)! Das ist sehr wohl machbar. Dies erfordert aber ein anderes Verfahren der Geldemission und Geldkontrolle, als wir es heute korrupterweise haben.

Die Rheingolder brauchen keine "Kreditwürdigkeit", da sie sich nicht verschulden (hoffentlich geht das mal durch die Geld-Gehirn-Schranke).

Falsch! Ein Rheingolder, der mit selbstgedrucktem "Geld" einkaufen geht - wenn er denn überhaupt einen Depp-Leistungserbringer dafür findet - verschuldet sich bei dem Verkäufer REAL: Er schuldet nun seinem Gegenüber bzw. der ganzen Wirtschaftsgemeinschaft eine reale Gegenleistung.
Und weil Du dies nicht verstanden hast - von richtigen Konsequenzen ganz zu schweigen - funktioniert dein Rheingold eben nicht .. und wird niemals funktionieren, ganz zu recht.

Ich sage Dir aber jetzt auch, wo das Grundübel des heutigen Geldsystems liegt: Es ist das Fractional Reserve Banking der Geschäftsbanken. Es war vom Anfang an ein korruptes Konzept des Gesetzgebers im Auftrag und zur großen Freude seiner Bankenklientel! Es macht nicht nur das ganze Bankensystem chronisch labil, sondern auch den Staat und die Steuerzahler (noch zusätzlich) erpressbar.
Gruß, Beo2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung