Fragen kann ich dann auch noch anschliessen ....

NST, Südthailand, Montag, 27.03.2023, 04:36 (vor 476 Tagen) @ Weiner3335 Views
bearbeitet von NST, Montag, 27.03.2023, 04:50


Bitte, es ist nicht nur eine Spaßfrage. Und ich stelle Sie Dir, Beo2, weil Du der einzige (hier) bist, der den VOLLEN Durchblick hat.

... aber dazu zuerst Deutsche Bank jetzt fällig? Bankensterben auch bei uns?

Kurz dazu Zahlen aus dem Video:

Deutsche Bank - DB - Eigenkapital 62 Mrd. - adjustiert !
Bilanzvolumen 1,3 Billionen
Derivate Markt Beteiligungen 30-50 Billionen - genaue Zahlen gibt es nicht
Innerhalb des Bank Portfolios ca. 20% Zombie Firmen

So wie ich das sehe, wenn innerhalb des Derivate Markts nur 5% in Schieflage gerät, dazu noch die Zombies - dann muss es die DB in Tausend Einzelteile zerreissen.

Wir sind inzwischen in einem steigenden Zinszyklus - läuft mindestens schon ein Jahr - die ersten Refinanzierung mit neuen Zinssätzen laufen an ....

Lässt sich so etwas überhaupt noch über Bilanzen Manipulationen retten?
Wenn nicht, wie geht es weiter?
Zentralbanken der FED mit der Blockchain - halbe Welt wird verstaatlicht?
Wird Europa das neue Kolosseum (Colosseum)? Gladiatoren Kämpfe u. Kriege?

Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung