Wenn die Bank verkauft, dann wird ihr wohl nix anderes übrig bleiben als den Verlust zu realisieren.

Olivia, Sonntag, 26.03.2023, 16:46 (vor 385 Tagen) @ paranoia3281 Views
bearbeitet von Olivia, Sonntag, 26.03.2023, 16:53

Was sollte sie wohl sonst tun? Weg ist weg. :-)

Die Banken werden sicherlich mit "Verrechnungskonten" arbeiten, wo die Summierung aller Zinszahlungen und Tilgungen aufgelistet ist (solche Auflistungen bekommen auch die Kreditnehmer. Die werden dann jährlich fortgeschrieben, da sich durch die Tilgung sowohl die Zinsbeträge als auch die Tilgungsbeträge jährlich ändern. Der Gesamtbetrag bleibt natürlich in der Regel gleich. Nur die Zuordnung ändert sich.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung