Sehr geehrte Punktmutationen ....

NST, Südthailand, Sonntag, 26.03.2023, 11:59 (vor 487 Tagen)5280 Views

.... das Motto - Spass muss sein.

Um den Richard David Precht - den grünen Chef-Philosophen, wohl eher ein Ex, so wie der Bayerntrainer Nagelsmann - kann ich ankündigen, der Nachfolger ist gefunden.

Horst Schörshusen nur der kann es sein.

Schörshusen besuchte ab April 1958 die Volksschule in Buxtehude und ab Herbst 1962 die dortige Halepaghen-Schule, an der er 1971 das Abitur machte. Danach studierte er Politologie, Soziologie und Volkswirtschaftslehre. Im Jahr 1978 schloss er das Studium als Diplompolitologe an der Universität Hamburg ab. In der Folgezeit lehrte er an Volkshochschulen und betätigte sich als freier Mitarbeiter der Zeitschriften Pardon und Konkret.

Was noch sein könnte - es gibt einen Namensvetter - so genau hab ich nicht alles überprüft - dann ist der Teil falsch - das Video spricht aber für sich.

Kommen wir zum Video - neustes aus der Wissenschaft - ja genau - das muss die Quantenphysik sein ... alles andere ist kalter Kaffee.

[image]

Eine Momentaufnahme des Schöpfungsprozesses - vor der Quantenphysik ...

Hat die Quantenphysik das Jenseits entdeckt?

Nach dem Video - aber ja doch mit Sicherheit, geehrte Punktmutationen.
Was mich besonders gefesselt hat - endlich ist klar, dass das NICHTS immer noch nicht verschwunden ist, jeder Buddhist weiss das.

Diese 25 Minuten eine Sternstunde der grünen Wissenschaften ....

Ich dachte bisher, mit D geht es zu Ende - jetzt bin ich wieder voller Hoffnungen .... das hat mich jetzt richtig aufgebaut.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung