Wo stehen in einer Bankbilanz die Zinsforderungen an private Kunden? - @Meph hat Recht.

Centao, Sonntag, 26.03.2023, 11:07 (vor 394 Tagen) @ paranoia3650 Views

Hallo @Paranoia,

dachte Banken wäre mal Dein Spezialgebiet.., wie bei @Olivia nicht die Elektrotechnik..<img src=" />

In der Bankbilanz werden Zinsforderungen an private Kunden in der Regel unter der Kategorie "Forderungen aus Kreditgeschäften" oder ähnlichen Kategorien aufgeführt. Diese Kategorie umfaßt die Summe der fälligen Zinszahlungen sowie der Rückzahlung des Kapitals, das von der Bank an private Kunden verliehen wurde. In der Bilanz können auch spezifische Positionen für verschiedene Arten von Krediten, wie z.B. Hypotheken oder Autokredite, vorhanden sein. Die genaue Darstellung hängt jedoch von der Art und Größe der Bank sowie von den jeweiligen Bilanzierungsstandards bzw. Rechnungslegungsstandards ab.

Die Zinsforderungen in der Bankbilanz werden normalerweise als Gesamtbetrag angegeben, der sich aus allen fälligen Zinszahlungen für das Jahr und der Rückzahlung des Kapitals zusammensetzt, das von der Bank an ihre Kunden verliehen wurde. Es ist jedoch üblich, die Zinsforderungen aufzuschlüsseln und auf verschiedene Arten von Krediten zu verteilen, um einen besseren Überblick über das Kreditportfolio der Bank zu erhalten. Zum Beispiel kann eine Bank eine separate Kategorie für Hypothekenkredite, Autokredite oder Ratenkredite haben. In jedem Fall werden jedoch normalerweise alle Zinsforderungen in der Bankbilanz als Gesamtbetrag ausgewiesen, der sich aus allen fälligen Zinszahlungen ergibt.

Gerne kann ich Dir dazu auch knallharte Literaturquellen nennen, die sich mit der Darstellung von Zinsforderungen in Bankbilanzen befassen:

- Bank Accounting Handbook, Wiley, ISBN 978-1119191089.
- Principles of Bank Regulation, Wiley, ISBN 978-1119328104.

Alle diese Quellen bestätigen, daß die Zinsforderungen in Bankbilanzen normalerweise als Gesamtbetrag ausgewiesen werden, der alle fälligen Zinszahlungen für das Jahr und die Rückzahlung des Kapitals umfaßt, das von der Bank an ihre Kunden verliehen wurde. Darüber hinaus können Banken spezifische Kategorien von Krediten angeben, um den Überblick über ihr Kreditportfolio zu verbessern, jedoch ohne daß dadurch die Gesamtsumme der Zinsforderungen beeinflußt wird.

Gruß,
CenTao

Ja, ich habe Google schnell mal verwendet..


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung