Das Problem ist ein anderes ...

NST, Südthailand, Samstag, 25.03.2023, 13:49 (vor 345 Tagen) @ Lenz-Hannover3813 Views
bearbeitet von NST, Samstag, 25.03.2023, 13:57

Dort werden Lösungen diskutiert, hier machen die Medien "Abtrünnige" einfach platt. Herrschaft / Diktatur der Medien-Oligarchen.

.... auch dieser Info-Kanal ist aus dem Westen ....

... wenn ihr einen Eindruck bekommen wollt, was in Asien passiert, dann müsst ihr nach Asien (aber nicht nach Japan). Keine westlichen Nachrichten können euch den eigenen Eindruck ersetzen- auch nicht jene, welche positiv berichten.

Nur mal als Bsp. als ich Anfang diese Jahr in den Norden gereist war, startet ich auf dem alten Traditionsbahnhof mitten in Bangkok - als ich 3 Wochen später zurückkam landete ich auf dem neuen Bahnhof - der alte war Geschichte.

Der Übergang kam auf Ansage - mit einem fixen Datum. Kurz nachdem ich D verlassen hatte 2011 ging das bauen los in Stuttgart - und sie bauen heute noch .... - ihr lebt in einer anderen Welt, mit Asien kann man das nicht vergleichen.

In dem Moment wenn ihr das aber mal real erlebt, versteht ihr die tatsächliche Dynamik dahinter - es ist eben nicht nur die falsche Information, der ihr anhängt. Kein Asiate, wenn er mit dem Arbeiten beginnt, weiss ob es überhaupt eine Rente geben wird, eine Berechnung dazu existiert gar nicht. Ohne solche Dinge, geht man das Leben ganz anders an. Ihr im Westen hab euch voll auf die Versprechen eurer demokratischen Regierungen verlassen ..... denen bleibt als letzter Ausweg ein Krieg, weil sie sonst pleite sind. Das Geschäftsmodell der Piraterie ist weggebrochen .....

Der Westen muss gewinnen .... sonst ....
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung