So eine Antwort habe ich erhofft!

dito, Samstag, 25.03.2023, 13:34 (vor 393 Tagen) @ sensortimecom1241 Views

Vielen Dank für alle Beiträge! Ich werde in einem eigenen Beitrag noch mal zusammenfassen, was ich mit meinem kleinen Spatzenhirn vom Debitismus verstanden habe.

Leider - für mich, also halb so wild - war nicht alles zielführend im Sinne meiner "Schmalspurfrage" nach den Anzeichen für den grundsätzlichen Schwenk von der (grundsätzlichen) Deflation zur (gemachten) Inflation.

Ich habe leider nicht die Zeit (@D-Marker: "Kannst du alles nachlesen"), alles nachzulesen, und schätze darüber hinaus den Dialog als erkenntnisleitenden Weg.

Zu @dottores Zeiten gabs eine deflationäre Grundtendenz, die mit fallweisen Hyperinfla-Injektionen seitens des Staates und der Finanzwirtschaft bekämpft wurde.

Jetzt haben wir ebenfalls eine deflationäre Grundtendenz, aber der wurde eine durch suizidale Energiepolitik hervorgerufene Hyperinflation - zusammen mit "Helikopter-Geld" - drüber gestülpt. Dazu gibts eine mediale Nebelmaschine, sodass man das Resultat nicht mehr betrachten und analysieren kann.

Danke, das ist mal eine Ansage! Die ich dann auch wieder zur Diskussion stellen will: Sind wir wirklich schon soweit?

(M)ein kleiner Zweifel: Die aktuelle Inflation scheint *eher* durch einen Mangel an Angebot (Lieferkettenprobleme) als ein Überangebot an Liquidität verursacht zu scheint.

(M)eine Vermutung: Die Liquidität, die notwendig wäre, die deflationäre Grundtendenz aufzuhalten, wäre vermutlich so groß, dass sie tsunami-artig das Vertrauen in die Währung(en) wegspülen würde.

Ebenfalls vorstellen kann ich mir @Mephistopheles' Maximalpreisverordnungen, welche die (echte) Hyperinflation vermeiden sollen. Ist nachhaltiger, könnte man sagen (DDR-Weg) - dafür führt andererseits eine Hyperinflation à la Weimarer Republik eher zu gesteigerter wirtschaftlicher Aktivität (und soll sich sogar ganz gut "anfühlen" - im Unterschied zu wirtschaftlicher Depression und DDR-Verkrustung).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung