Diese Sachen hatte ich alle mal ...

NST, Südthailand, Samstag, 25.03.2023, 02:19 (vor 335 Tagen) @ Odysseus22601 Views
bearbeitet von NST, Samstag, 25.03.2023, 02:40

Einmal die Woche checken. So ein Ding kostet in ausreichender Qualität um 30 euro. Gibts an jeder Ecke. Dazu noch eine Meßgerät für die Sauerstoffsättigung am Finger.
Eine Fitnessuhr wäre auch noch zu nennen.
Wichtige Parameter somit immer auf Abruf.
Verstehe ich wirklich nicht, wenn man das heutzutage nicht nutzt.

.... bis mir klar wurde, das brauche ich alles nicht u. hab das verschenkt. Den Placebo Effekt den kennst du - der Nocebo Effekt wirkt noch zuverlässiger - mit statischer Relevanz von ca. 30%.

Als ich eine Zeit lang regelmässig den Blutdruck gemessen hatte, alles notiert u. aufgeschrieben, war das ein einziges Desaster. Von optimalen Wert bis 180 - war alles vorhanden - ohne einen sinnvollen Zusammenhang.

Danach hab ich mich auf das beschränkt was ich definitiv weiss - ich muss sterben. Von solchen Geräten lass ich mir aber nicht mehr den Takt vorgeben. Ebenso wie ich die Ex-Arbeitgeber hinter mir gelassen habe, lasse ich mir nicht von techn. Geräten den Tag versauen.

Die Geschichten über den Blutdruck - das habe ich hier schon öfter geschrieben, das sind die gleichen Vorläufer Geschichten wie zum Coroan Virus - das sind Psycho Waffen. Als ich Masseur lernte - war in einem Pschyrembel der Wert der WHO mit Anfang Behandlung ab 160 vermerkt.

Der Arzt meiner Grossmutter hatte noch die Faustformel Alter plus 100 - ist der Normalwert. Es ist kein Wunder dass alle Alten doof u. dement werden, bei Blutdruckwerten oberhalb von 6x J. mit 130. Übrigens dieser Arzt machte noch Hausbesuche u. ist nie unter 2 Gläsern Conjak davon gekommen .... und dann im Mercedes Coupe davongerauscht, zum nächsten Hausbesuch.

Futter du nur deine Pillen, nehme deine Wässerchen und deine Messgeräte - mal schauen wer länger lebt .... es sind immer jene, die auf den Ernstfall am besten vorbereitet sind - der Ernstfall ist der Tod.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung