Das Interessante dabei war ...

NST, Südthailand, Freitag, 24.03.2023, 14:08 (vor 430 Tagen) @ FOX-NEWS23986 Views
bearbeitet von NST, Freitag, 24.03.2023, 14:34

das ist ein Betrieb weit jenseits der Spezifikationen! -- viele hätten da längst den Löffel abgenommen bekommen :-P

.... bis auf hin u. wieder unruhige Nächte, in denen ich aufgewacht war, hatte ich keinerlei Symptome. Das war aber in der Sommerzeit - ok in der Nacht lief die Aircon - und ich war deshalb überhaupt nicht vorgewarnt.

Corana bedingt konnte ich mein früher übliches Sportprogramm nicht mehr in gewohnter Form machen - seit etwa 6 Monaten nicht. Damit hatte ich das wohl lange Zeit unter Kontrolle gehabt.

Durch andere neuere Altersleiden - Probleme mit dem Rücken, die auch durch das reduzierte Sportprogramm wahrscheinlich entstanden, ist so das alte Leben einfach vorbei. Diese Art von damaligem Sportprogramm ist Geschichte .... das lässt sich nicht wieder reaktiveren.

Ich bin zwar nicht geimpft - habe aber definitiv durch Corona diverse Probleme bekommen, die vorher nicht da waren. Ebenso wie die Gespritzen ihre Spritzen nicht mehr rückgängig machen können, kann ich das alte Leben nicht mehr fortsetzten.

Da muss man flexible sein - einfach klar erkennen, was Sache ist u. nicht einfach weiter träumen. So gut es geht alles wieder aktivieren u. dann mit entsprechenden Reparaturkits nachhelfen, wenn es noch geht. Aber auch das wird seine Grenzen finden .... dem Tod kann man nicht von der Schippe springen.
Mit 1 Jahr Vorbereitung hab ich ja schon am Jahresanfang mein Etappenziel erreicht - das war der Besuch in Udon Thani - im Waldkloster Wat Phu Kongthong - dort 3 Wochen ohne Smartphone - um 3 Uhr aufstehen, auf dem Medtiationpfad laufen oder Sitzen, fast den ganzen Tag - dann das grosse Kotzen u. Scheissen, nach 3 Wochen hatte ich 7 kg weniger auf der Waage .... inzwischen hab ich mich auch davon erholt - also auf ein Neues .... Vorbereiten usw. ....

Man kann sich aber mit dem Tod anfreunden und alles was damit zu tun hat - kontaktscheu war ich noch nie und wie man sieht geht so etwas ganz gut, wo ein Wille ist, findet sich auch ein Weg. Und dann ist einfach mal ENDE - heute oder in 2x Jahren ...
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung