Thiomersal in Linsenflüssigkeit hochtoxisch

Arbeiter, Freitag, 24.03.2023, 13:34 (vor 430 Tagen) @ Steppke23951 Views
bearbeitet von Arbeiter, Freitag, 24.03.2023, 13:39

Ein paar Hersteller haben es offiziell rausgenommen, aber es gibt immer noch welche die das reinmachen. Kein Wunder, daß wir so viele Augenkrankheiten haben .. Grauer Star usw ..

"Frei von Chlorhexidin und Thiomersal (Konservierungsmittel von denen Unverträglichkeiten und Allergien ausgelöst werden können)"
https://kontaktlinsenversand.com/kontaktlinsen/optosan-ks-kochsalzloesung-360ml/

"Anwendung und Merkmale:
– Frei von Thiomersal/Sorbinsäure (können Allergien auslösen)"
https://kontaktlinsenversand.com/kontaktlinsen/renu-mps-sensitive-eyes-2x360ml1x60ml2-f...

"Es enthält einen einzigartigen Inhaltsstoff, Polyquaternium-1, der die Wirkung von Thiomersal verstärkt.
Thiomersal ist ein wirksames Desinfektionsmittel, das Bakterien, Viren und Pilze abtötet.“
https://www.oktop.de/alcon-aosept-plus-kontaktlinsenpflege

Linsenflüssigkeit stellt ein unkalkulierbares Risiko da, da wir nicht wissen, was noch undeklariert enthalten ist. Numm sicher wäre (metallfreie) Brille mit sinnvollen Gläsern.

Thiomersal ist wie gesagt hochtoxisch und nur dumme oder uninformierte Menschen lassen sowas in Ihren Körper. Das wurde in diesem Forum eigentlich schon besprochen. Bsp:
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=618591


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung