Habe gestern gerade einen neuenn vollelektronische Waschvollautomat bekommen. Muß ich den jetzt in Mylar-Folie einwickeln? :-)

Olivia, Freitag, 24.03.2023, 09:38 (vor 395 Tagen) @ sensortimecom2280 Views

Oder soll ich der Maschine einen Aluhut aufsetzen?

Aber im Ernst. Wann erwartet man die "Resultate" hier bei uns auf der Erde? Geht man davon aus, dass es ein paar Gerätschaften "erwischt"?.... Trafos oder so?

Bauknecht hat mir heute erzählt, dass die 24 Monate Produkthaftung nicht gelten, wenn der Techniker "entdeckt", dass die Schäden gar nicht durch den Hersteller, sondern durch unsachgemäßen Transport zustande gekommen sind..... Das ist ja wie eine Wundertüte, die man kauft. Der Techniker schaut rein und entscheidet, ob das ein Garantiefall für Bauknecht ist oder für den Sub-Sub-Sub-Transportunternehmer von Amazon. Im 2. Falle muß man natürlich zahlen. Helfen würde natürlich der Abschluß einer zusätzlichen "Lebensversicherung" für die Maschine..... Habe den zum Teufel geschickt..... aber jetzt, wo die Sonne....... das hatte der redegewandte Registrator gar nicht erwähnt.... :-) - Soll ich ihn nochmals anrufen und ihm diesen möglichen Schadensfall - für den Bauknecht auch nicht haftet - mitteilen, damit er seine Vesicherungspolicen noch dringlicher verkaufen kann?

10 Jahre Nachkauf-Garantie auf Teile.... NUR die Teile... ob Bauknecht dann noch existiert.... oder die zu bezahlenden Techniker?

Ach übrigens: In den USA soll in einem ersten Staat ein Gesetz darüber verabschiedet worden sein, dass Produzenten von Haushaltsgeräten zukünftig ihre Kunden darüber informieren müssen, wenn in Waschmaschinen, Kühlschränken etc. etc. Mikrofone und Videoaufnahmegerätchen installiert sind. Der Senator versprach seinen Schäfchen, dass es zukünftig nicht mehr möglich sein soll, dass private Konversationen etc. "weitergeleitet" werden....

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung