Oh je ..

Arbeiter, Donnerstag, 23.03.2023, 22:29 (vor 454 Tagen) @ Steppke25069 Views

Natürlich gibt es Impfungen, die z.B. Quecksilber enthalten, aber die Dosis ist so gering, dass ein Baby, welches an der Mutterbrust saugt, die 20-fache Menge aufnimmt.

Das Quecksilber was in den Impfungen ist, ist organisches Quecksilber, Thiomersal, innerhalb 45 Min in Deinem Gehirn und dort geht es zu Lebzeiten nicht mehr raus und killt eine nach der anderen. Ergebnis Du bekommst Demenz, Alzheimer, Parkinson usw - je nach Region.
Nur sind heute, selbst in den konventionellen Impfungen jede UNDEKLARIERTER Sondermüll
Nanopartikel, Schwermetalle, Leichtmetalle, Graphene


Covid ist/war ein Verbrechen, re Impfungen sind aber extrem sinnvoll und wichtig, auch die HPV-Impfung.

Gerade HPV Impfungen sind gefährlich. Da macht Dich mal schlau - abseits von Schülermedizin udn Faktencheckern. Viele Todesfälle und die die überleben vergiftet.

Glaub mir, Du willst nicht erleben, wie Deine Partnerin oder Du selbst im Hospiz langsam verrecken, und ihr einmal pro Woche in einen schalldichten Raum gefahren werdet (denn die gibt es dort), da der Tumordurchbruchschmerz so schlimm ist, dass man ihn nicht einmal mit Fentanyl unterdrücken kann. Und dort werdet ihr schreien, schreien und schreien, vor Schmerz, stundenlang, weil Dein Speiseröhrentumor gerade in umliegende andere Organe/Muskeln/Körperregionen "hineinwächst".

Das willst Du nicht, bitte glaub mir!!!

Und an Tollwut willst Du doch auch nicht sterben, oder?

Das sind doch alle aufgebauschte Angst-Tiraden von den Schülermedizinern


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung