Nicht im Leerlauf

FOX-NEWS, fair and balanced, Mittwoch, 22.03.2023, 00:04 (vor 391 Tagen) @ paranoia1635 Views

Ein Diesel wird über die Einspritzmenge gesteuert. Wenn der also Falschluft "zieht", merkt man nichts. Anders ist es, wenn der Turbo ordentlich Ladedruck aufbaut, die Ansaugbrücke warm wird und der Spalt größer. Dann können die vielen Sensoren vielleicht widersprüchliche Daten liefern und das System geht in den Fehlerstatus.

Ich hasse diesen neumodischen Scheiß mit den vielen Kabeln und Schläuchen ... [[sauer]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung