Ja Zorro, wer die Möglichkeit hat, sollte jetzt in Photovoltaik investieren

Dionysos, Dienstag, 21.03.2023, 18:28 (vor 398 Tagen) @ Zorro1973 Views

Meine persönliche Einschränkung wäre allerdings: Die Nutzungsdauer eines Akkus ist zu gering, um den hohen Anschaffungspreis zu rechtfertigen. Bei möglichen Energiereduzierungen sieht die Rechnung natürlich anders aus.

2020 war preislich der beste Zeitpunkt zum Kauf einer PV-Anlage. Hatte ich damals schon mal geschrieben.
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=519094

Die Qualität ist aber jetzt besser geworden. Glas/ Glas Modulen müssen es nicht mehr sein. Bei den aktuellen Modulen habe ich nichts mehr von abblätternden Folien gehört. Ich denke, man kann da mit 30 Jahren Nutzungsdauer kalkulieren.

Meine 10 kWp Anlage ohne Speicher wurde jetzt fast vollständig angeliefert. Mir fehlt nur noch die Zeit zur Montage. Mmh, obwohl ich für diesen Staat nicht mehr so viel arbeiten wollte. Meine Preisbindung 24 ct/kWh Strom und 4,5 ct kWh Gas läuft noch bis nächstes Jahr.

Wer eine größere Anlage plant und einen Gewerbeschein hat, sollte mal im Elektrofachhandel einen Preis abfragen. Mit einem branchenfremden Gewerbeschein wird man sicher nicht meinen Preis erhalten, aber 155 EUR, Lieferung frei Haus plus Skonto sollten für ein 425 W Modul möglich sein. Zumindest ist es bei meinem bayerischen Großhändler so.

[image]

Gruß
Dionysos

--
Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung