Genau, all das ist nichts für weltliche Gerichte ...

Der gestiefelte Kater, Dienstag, 21.03.2023, 13:37 (vor 399 Tagen) @ NST1534 Views

Ich weiß zwar nicht 100%ig, was du damit meinst:

Solche letzt endlich persönlichen Entscheidungen sind aus meiner Sicht nicht Bestandteil zum Aburteilen vor Gerichten .... das wäre eine Unterwerfung auf ganzer Linie.

Aber falls du meinst, was ich meine, dass du meintest, meine ich: du liegst ganz richtig. Weltliche Gerichte sind nicht zuständig für so grundlegend menschliche Dinge (weswegen sie sich so oft ausschweigen oder peinlichen Murks labern). Dafür gibt es menschliche und übermenschliche Instanzen, die schon mal heiligen Zorn walten lassen, sehr viel Geduld haben, nichts übersehen und manchmal Schwerter tragen wie Michael (nein, das hat er nicht zum Nase popeln [[zwinker]] ).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung