Mitglied des EU-Parlaments packt aus: Was steckt wirklich hinter dem Insektenfraß in Lebensmitteln?

Arbeiter, Dienstag, 21.03.2023, 09:26 (vor 425 Tagen)7159 Views
bearbeitet von Arbeiter, Dienstag, 21.03.2023, 10:10

Französischer EU Abgeordneter Herve Juvin teilt allen mit, was wirklich hinter den Käfer und Madenpulver im Essen steckt und wieso es so wichtig ist, daß das überall im Essen landet. Einziger Ausweg für alle die gesund, arbeitsfähig und bei klarem Bewusstsein bleiben wollen: Biolebensmittel von richtigen kleinen Biomarken wie Rapunzel und Co udn frische pflanzliche Lebensmittel.Tierische Lebensmittel von einem impffreien kleine (Bio)Bauern oder Hobbyanbauer direkt beziehen ( Bioeier, Biokäse, Biomilch und Biofleisch auch verseucht.)


Der Knaller in 2 Min: https://rumble.com/v2dz2lw-herv-juvin-mdep-mitglied-des-europischen-parlaments.html

TEILEN!

Sie wollen den Menschen mit allen Mitteln ans Leder.
Spritzen gegen Plandemien, Grippen, Masern, angebliche Reisekrankheiten
Geimpftes, verseuchtes Fleisch und Eier (werden gespritzt)
Madenund Käferfrass als Tarnung
Chemtrails
Mikrowellen (4G)- 5G, Wlan usw.

PS: Wer französisch kann, hier der Twitter Account von dem mutigen Abgeordneten https://twitter.com/HerveJuvin


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung