die einzig akzeptablen Autos sind solche ohne viel oder mit gar keiner Elektronik

Dieter, Montag, 20.03.2023, 18:05 (vor 459 Tagen) @ Mirko23845 Views

Hallo,
aus meiner Sicht, wenn es um Zuverlässigkeit geht, kommt man an den alten Kisten nicht vorbei. Dann am besten viel Hubraum und wenig Umdrehungen. Elektroautos sind für meine Anwendungen absolut unbrauchbar, neuere Diesel mit viel Drehmoment noch brauchbar, aber mit der Schwäche von zu viel Elektronik belastet, also auch kritisch zu bewerten.

Man sollte normalerweise in der Zubehörliste beim Neuwagenkauf alles streichen was irgendwie mit Hilfe von Elektronik bewerkstelligt wird, je mehr dran ist, um so mehr verreckt mit der Zeit. Selbst elektr. Spiegel sind m.E. schon überflüssig. Auch ein Schiebedach läßt sich manuell betätigen, Scheiben natürlich auch.
Ach was liebe ich die alten Ausstellfenster für Frischluft - wurden leider wegrationalisiert und gegen Scheiß-Lüftungen und Klimaanlagen getauscht.
Dazu kommt noch die Anforderung an Aerodynamik im Windkanal, die dazu führt, daß sich die Kisten bei Sonne extrem aufheizen - das Weniger an Sprit dadurch ist kein Fortschritt, sondern ganz klar eine Verschlechterung.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung