Da gibt es doch einen Fachbegriff dafür, für so ein Verhalten. Ich habe ihn leider nicht parat. Kennt einer den Fachbegriff?

Mephistopheles, Montag, 20.03.2023, 13:36 (vor 341 Tagen) @ sensortimecom2156 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Montag, 20.03.2023, 13:55

Dem woken "Wertewesten" ist es auch sowas von WURSCHT, ob dabei 5 Milliarden Menschen oder mehr drauf gehen, wenn es um die Verteidigung seiner "Werte" und um den Endsieg geht.

Man tut so, als würde man sich zurückziehen als wäre man an der Europa desinteressiert und plane af keinen Fall, einzugreifen (Isolationismus), um dann, wenn sich die anderen schon darauf eingerichtet haben, dass die USA sich rashalten, mit voller Wucht zuzuschlagen.

So nannte man die Politik zwischen der USA zwischen den beiden weltkiegen: Isolationismus.

Das meine ich aber nicht; sondern ich meine: Desinteresse vortäuschen, um doch im geeigneten Moment mit voller Kraft wiederzuerscheinen (wobei es allerdings diesesmal an der "vollen Kraft", auch nach @Arbeiter, etwas mangeln dürfte.

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_100146828/usa-und-der-krieg-gegen-di...

Man darf nicht vergessen: Ohne den Warschauer Pakt und ohne de Sowjetunion, deren Zusammenbeuch nach @Putin das größte Unglück der Geschichte war, ist Russland nur eine Regionalmacht.

Ohne Europa und die Flgzeugträger Japan und Taiwan und volle Dominanz im Pazifik sind die USA nur eine Regionalmacht.

Gruß Mephistopheles


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung