Das erinnert mich an das Kerzenlicht im Wald (CB-Funk)

Mirko2, Montag, 20.03.2023, 08:50 (vor 341 Tagen) @ Steppke1824 Views
bearbeitet von Mirko2, Montag, 20.03.2023, 08:54

Schlaue Leute haben später gemerkt, dass man hinter der Kerze ein Spiegel verwenden könne, um die Leuchtkraft zu erhöhen. Dabei wird nicht die Leuchtkraft erhöht, sondern nur Leuchtenergie gebündelt und punktuell gerichtet. Und so ist es auch mit den Funkwellen, ein Rundstrahler strahlt in der Fläche, dazu sollte man wissen, dass die 27MHz eine geringe Bandbreite (Frequenzmodulation*) hat als 100MHz.

Ich drücke es mal einfacher aus, warum senden Radiosender gerichtet in KW aus, obwohl nach ca. 60 km Schluss ist und mit einem CB-Funkgerät kommt man weiter? Dabei senden Funkgeräte (CB) nur im Wattbereich und strahlen in alle Richtungen.

*die Frequenzmodulation (FM) ist ein Modulationsverfahren, bei dem die Trägerfrequenz durch das zu übertragende Signal verändert wird. Die Frequenzmodulation ermöglicht gegenüber der Amplitudenmodulation einen höheren Dynamikumfang des Informationssignals. Weiterhin ist sie weniger anfällig gegenüber Störungen.

--
Mein Schmerz ist nicht dein Gefühl!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung