CB-Funk hat mehr als ausreichende Reichweite!

Friedrich, Sonntag, 19.03.2023, 20:28 (vor 351 Tagen) @ Steppke2471 Views

Hallo Steppke,
ich muss dich korrigieren dürfen: CB-Funk gehört (!) mit 27 MHz zur Kurzwelle (3 bis 30 Mhz) und CB-Funk hat im Vergleich zu den anderen freien (keine Funkamateur-Lizenz erforderlich) Funkfrequenzen (PMR und Freenet - also 70cm und 2m-Band) geradezu gigantische Reichweiten. 100 kM von Hügel zu Hügel bei quasioptischer Verbindung sind regelmäßig kein Problem. Mit SSB (und legalen 12 Watt) sind auch 200 und 300 km machbar und werden regelmäßig bei Funktreffs erreicht - das kann leicht bewiesen und vorgeführt werden!
Im Krisenfall nutzt mir das Senden bis ans andere Ende der Welt wenig, aber wenn man selbst mit suboptimaler Antenne und Standort mindestens mal mehrere Kilometer weit kommt - oft sogar einige 10 kM, dann ist das sehr wichtig und für eine Funke, die es neu für 100 Euro zu erwerben gibt und von jedem (!) sofort und ohne weitere Voraussetzungen legal betrieben werden darf, einfach nur sensationell. Oder?
CB-Funk wird unterschätzt. Diese 11m-Welle ist ein Riesengeschenk. Einzig die Antenne ist von der Größe her ein wenig unhandlich, aber eine richtig gute Antenne kann für rund 10 Euro selbst (legal!) gebaut werden.
Ich wohne Luftlinie 60 kM von einem CB-Funk-Relais weg, die Sprachverbindung darüber ist mit Telefonie vergleichbar.
Grüße - Friedrich


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung