Den Aktionären soll vom Gesetzgeber das Stimmrecht über Transaktionen entzogen werden

Dionysos, Sonntag, 19.03.2023, 15:19 (vor 339 Tagen) @ Wellenreiter3443 Views

Als Aktionär kann man da nur noch mit den Füßen abstimmen. Das zeigt nur die Ohnmacht der Akteure auf. Die CS ist zu groß für eine Verstaatlichung. Der Bankenrun wird sich fortsetzen. Jetzt auch noch verstärkt bei der UBS.

--
Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung