Die Entwicklung dieser KI hat - indirekt - den rezenten Banken-Crash in den USA ausgelöst.

sensortimecom ⌂, Samstag, 18.03.2023, 11:49 (vor 428 Tagen) @ Ashitaka2908 Views
bearbeitet von sensortimecom, Samstag, 18.03.2023, 12:17

Der muss jetzt mit ein paar Billionen USD repariert werden.

Der Grund ist einfach: Selbst der blutigste Technologie-Laie hat jetzt gesehen, dass die Entwicklung auf vielen Gebieten ins Perverse umzuschlagen beginnt. Also, von der x-fach patentierten, den eigentlichen Erfindern vorenthaltenen, künftig nicht mehr zu toppenden und daher nicht mehr monopolisierbaren "High-End-Technologie" in Richtung Pervertierung. Dorthin, wo Otto Normalverbraucher die Ohren aufzustellen und Finger und Zehen zu spreizen beginnt.

Auch haben sich Investoren zu fragen begonnen: Die Silicon Valley Bank vergab Billigkredite an x-tausende Software-Entwickler in den USA, die sich mit dem Geld wunderschöne Büros einrichteten und oftmals nur mehr 25 Std. die Woche arbeiten. Zu Supergehältern, versteht sich. Was zum Kuckuck machten die mit der Kohle? Welche bahnbrechende Software wurde von denen geschrieben? Welche Antwort kommt auf eine Entwicklung a la "ChatGPT"? Werden alle Software-Outputs, die von diesen hoch gesponserten Firmen kommen, für die die US-Banken hunderte Milliarden USD an Krediten gegeben haben, das Geld wert sein? Werden sie monopolfähig und von echter Neuheit sein?

Schöne neue Welt. Nur so weiter...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung