Das Meiste stimmt leider

sensortimecom ⌂, Samstag, 18.03.2023, 09:55 (vor 489 Tagen) @ Lenz-Hannover1834 Views
bearbeitet von sensortimecom, Samstag, 18.03.2023, 10:18

Die Sache war die, dass die Senioren in den Altersheimen normalerweise Besuch von Angehörigen kriegen. Trost und Zuneigung ist lebenswichtig für die alten Menschen.

Während der Covid-Epidemie, insbes. in den Lockdown-Zeiten, blieben diese Besuche aus, bzw. mussten auf ein Minimum beschränkt werden, unter strengsten Auflagen, Impfpflicht, Maskenpflicht usw.

Das führte zu einer unglaublichen Unruhe in den Heimen (dazu kam ja auch noch der Zwang für die Alten selbst, sich impfen zu lassen), die Ängste, Depressionen und Aggressionen dort nahmen überhand, und das Personal verwendete dann extrem viele Benzos und Opiate, um die Leutchen ruhig zu stellen.

Das war IMO hauptsächlich schuld an den vielen Todesfällen. Und dazu kamen noch die Schäden durch die Impfungen gegen die Delta-Variante selbst (Blutgerinsel, Schlaganfälle), die bis dato nicht erforscht und aufgearbeitet wurden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung