Fake oder nicht ....

NST, Südthailand, Samstag, 18.03.2023, 05:23 (vor 401 Tagen) @ Mirko21474 Views
bearbeitet von NST, Samstag, 18.03.2023, 05:37


"Gestern mach Opa der Oma im Heim noch den Hof und jetzt braucht es Morphium?"

Ich bin ehrlich, die Geschichte ist ein Fake!

.... nochmal zurück in der Geschichte Der Wehrmachtsoffizier, der seinem Land die Niederlage wünschte – Recherche der Kriegsroute meines Großvaters durch die Ukraine

Damals müssen zumindest diverse Truppenteile an der Ostfront mitbekommen haben was dort läuft - also Tausende .... nicht jeder war aktiv daran beteiligt.

9/11 - die Brutkastenlüge, dann das Fläschchen Giftgas - des Ex- Aussenministers .... die ganze Welt hat da zugeschaut und danach den Irak platt gemacht.

Da gehen noch ganz andere Sachen, wenn du Jobsorgen hast... Kinder grossziehen musst usw. - die Grossen machen es doch täglich vor, Allesvergesser Olaf, Strubelpeter die Zahnfee .... - eigentlich das ganze Regierungspersonal.

Nur bei dem Stimmvieh - die sind alle ohne Fehl und Tadel .... [[hae]]

Das halte ich dagegen - weil wegschauen inzwischen gesellschaftlicher Kontext ist. Unter WEGSCHAUEN .... lassen sich viele Verhaltensweisen abhandeln. Das ganze Viren Gedöns - ist ein einziger Akt des Wegschauens - klar denkende Menschen würden sich nie so verarschen lassen.

Alleine der Zustand des Gebisses der Zahnfee - und das als Gesundheitsminister, der Vorgänger als geouteter Hinterlader war nicht besser, zeigt die geistige Verfassung der Mehrheiten, die das einfach so mal tolerieren. Nein, mit liberal sein hat so etwas nichts zu tun - das ist Dekadenz in Reinkultur.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung