Im System gibt es natürlich KEINE Alternative

Morpheus ⌂, Freitag, 17.03.2023, 19:40 (vor 495 Tagen) @ NST3936 Views

Hallo NST,

natürlich gibt es innerhalb des Systems, also durch Wahlen keine Alternative. Vielen Nichtwählern ist das auch ganz klar bewusst und sie haben es eingestellt, bei einer sinnlosen Handlung wie Wählen weiter mitzumachen.

Die Mehrheit der übrigen ist am Kotzen und wählt strategisch die Partei, von der sie in den nächsten vier Jahren für sich persönlich die geringsten Schäden erwarten.

Das Problem, den Leuten ist keine Alternative bekannt und die wenigsten haben verstanden, warum die Ergebnisse so schlecht sind und dass man leicht nachweisen kann, dass die erlebten Entwicklungen logische Folgen falsch eingerichteter Strukturen sind. Und wenn man die falsch eingerichteten Strukturen erkannt, analysiert und verstanden hat, dann kann man andere Strukturen denken und später aufbauen, die die zerstörerischen Einflüsse, die heute zu erleben sind, für die Zukunft STRUKTURELL ausschließen.

Grüße
Morpheus

--
-------------------------------------------
Wir - für die unbeschränkbare Freiheit.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung