Nein, die NATO wird nirgends einrücken.

Naclador, Göttingen, Freitag, 17.03.2023, 10:13 (vor 402 Tagen) @ Mirko21642 Views

Denn ohne die Amis macht die NATO gar nichts. Und die amerikanische Öffentlichkeit wird gerade mental darauf vorbereitet, die Ukraine verloren zu geben (Washington Post).

Die Sache ist durch. Die NATO hat nicht die Mittel, das Blatt zu wenden, und es macht keinen Sinn, die Niederlage der Ukraine zu einer offiziellen NATO-Niederlage zu machen.

Ich gehe davon aus, dass wir spätestens im Herbst Friedensverhandlungen sehen. Wenn das mit Selenski nicht gehen sollte, dann wird es ohne Selenski gemacht werden. Die Krim bleibt russisch, soviel dürfte klar sein. Wie die sonstigen Grenzverläufe aussehen, wird sich zeigen.

Viele Grüße,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung