Informationen zu den Täterinnen

Kaltmeister ⌂, Freitag, 17.03.2023, 09:09 (vor 429 Tagen) @ Hochtaunus2480 Views
bearbeitet von Kaltmeister, Freitag, 17.03.2023, 10:04

Es wird zwar versucht, die Identität der Täterinnen geheimzuhalten; das funktioniert aber nicht, weil die ebenfalls strafunmündigen Klassenkameraden - Täter und Opfer gingen ja in dieselbe Klasse, waren "befreundet", wie es heißt - die Informationen zur Tat über Instagram verbreiten. Die Bilder der beiden Täterinnen kursieren bei Twitter, Facebook, Instagram und Telegram. Beide hatten TikTok-Profile. Die eine hat wohl einen brasilianischen, die andere einen philippinischen Migrationshintergrund, beide haben aber deutsche Vornamen.
Ich stelle die Bilder hier nicht ein. Denn so degeneriert dieser Staat auch sein mag - wenn es darum geht, ausländische Straftäter zu schützen, ist er immer noch voll da. Wer will, wird die Bilder z.B. bei Telegram finden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung