Von einer Drohne und einem Regimewechsel

nereus, Donnerstag, 16.03.2023, 09:28 (vor 467 Tagen)4953 Views

Da haben es die Russen doch tatsächlich gewagt, dem Welt-Hegemon eine Drohne zu klauen.
Vermutlich sollte das „Teil“ die Krim aufklären und etwas Größeres vorbereiten.

Da die Krim der russische Styx ist, der nur bei festem Todeswillen überschritten werden kann, haben die Russen zwei Flieger hochgeschickt und dem Treiben ein Ende gesetzt.

Das US-Militär beschwerte sich dann u.a. so:

Vor dem Zusammenstoß haben die Su-27 mehrmals Treibstoff abgelassen und sind in einer rücksichtslosen, umweltschädlichen und unprofessionellen Weise vor der MQ-9 geflogen", beklagte das US-Militär und warf den Russen "mangelnde Kompetenz" vor.

Quelle: https://simplicius76.substack.com/p/breaking-russian-su-27s-finally-down

Man beachte das „umweltschädlich“. [[freude]]
Die öffentlich-rechtlichen Toiletten hatten zuvor von einem kontrollierten Absturz berichtet.
Das haben die Russen bestätigt.
Man streitet nur noch darüber, wer dabei die Kontrolle hatte.

Um den Eindringling zu identifizieren, wurden Kampfflugzeuge der diensthabenden Luftverteidigungskräfte in die Luft gebracht. Infolge eines scharfen Manövers gegen 9.30 Uhr (Moskauer Zeit) geriet das unbemannte Luftfahrzeug MQ-9 in einen unkontrollierten Flug mit Höhenverlust und kollidierte mit der Wasseroberfläche.

Und wie es sich für eine Präsidialregierung gehört, hat dann der zuständige Präsident das Objekt erfolgreich geborgen, siehe Bild unten.

[image]

Quelle: https://simplicius76.substack.com/p/breaking-russian-su-27s-finally-down

Das Beste kam dann aber von einem ehemaligen US-Präsidenten, der nach einem Regimewechsel in Moskau gefragt wurde.
Tucker Carlson hatte eine Umfrage gestartet und Donald T. gab in seiner unvergleichlichen Art dies zu Protokoll.

Trump sprach über einen Regimewechsel in Russland und antwortete, dass er nicht wolle, dass die USA sich an einem Versuch beteiligen, Putin von der Macht zu stürzen, da er die Folgen eines solchen Versuchs fürchte.
Trump fügte aber auch hinzu, dass ein Führungswechsel in diesem Land angestrebt werden sollte, und zwar durch die Absetzung von Präsident Joe Biden.

Quelle: https://truthout.org/articles/asked-about-regime-change-in-russia-trump-calls-for-one-i...

Donald, Du bist und bleibst der Größte! [[applaus]]

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung