Kann ich nicht nachvollziehen...

Andudu, Mittwoch, 15.03.2023, 13:21 (vor 399 Tagen) @ Arbeiter1740 Views

Also Dir ist schon mal klar das bei > 40% Sofortnebenwirkungen aufgetreten sind.

...also ich kenne einige, die geimpft wurden und die sind alle noch wohlauf, selbst nach dem dritten Schuß.

Vielleicht sind einige öfter krank, das kann ich statistisch nicht bewerten, aber wenn, dann ist es nicht so auffällig, dass es Otto-Normalo unbedingt auffällt (vielleicht aber der Personalabteilung).

Und Nebenwirkungen ala "der Arm tut mir weh" oder "ich fühlte mich einen Tag nach der Impfung angeschlagen", zählen nicht, die gibt es bei fast jeder Impfung. Interessant sind einzig schwere Nebenwirkungen und längere/dauerhafte Schädigungen sowie Sterbefälle.

Beides gibt es, vermutlich reichlich, aber für jeden, der nicht selbst betroffen ist oder an einem Brennpunkt sitzt (Pflegeheim, Krankenhaus) ist das nicht unbedingt offensichtlich. Treten die Nebenwirkungen erst sehr spät auf, bedarf es sogar des bewussten Nachforschens, um den Zusammenhang zu entdecken, da bemerkt man erstmal höchstens eine (scheinbar grundlose) Häufung.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung