Wer soll die Verantwortung übernehmen?

Rotti, Pampa, Mittwoch, 15.03.2023, 12:13 (vor 395 Tagen) @ Falkenauge2504 Views
bearbeitet von Rotti, Mittwoch, 15.03.2023, 12:37

Servus Falkenauge

Die Hersteller haben sich vertraglich aus der Verantwortung freistellen lassen.
Der Staat hat grob sittenwidrig die Verantwortung übernommen (aufgrund eines nicht vorhandenen Notstandes). Er stiehlt sich nun mit ein paar Almosen aus der Verantwortung. Die Gentherapierten haben dafür unterschrieben, keine Ansprüche zu stellen.........................
Diese Sendung ist überflüssig, da sich alle, wirklich alle einig waren. Die Geschädigten konnten über die Risiken bescheid wissen.
Ich vermute, dass im persönlichen Umfeld der Redakteure und Journalisten langsam die Einschläge näher kommen..............
Die einzigen, die Ansprüche haben, sind diejenige, welche der Impfpflicht immer noch unterliegen und unterlagen.
Kein Mitleid mit den Schafen.

M.f.G..
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung