Bei deren Netflix-"Deal" hatte ich immer das Gefühl, es handelt sich um 'woke' Geldwäsche um die Propagandakasse zu füllen

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Sonntag, 12.03.2023, 10:47 (vor 401 Tagen) @ Olivia3916 Views

So ungefähr stelle ichbmir das vor:

- Netflix bezahlt denen aus (überwiegend nicht-woken) Kundenabos eine immense Summe
- Die packen das Geld dann irgendwann in eine "Stiftung"
- Die Stiftung wird von harten Genderasten geführt
- Die Stiftung fördert jedweden 'woken Sch***'

So hat die Pleite vielleicht auch eine gute Seite [[zwinker]]

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung