Vorschlag: Ein Ehrenamtlicher macht die Arbeit des Registrierens

Manuel H., Sonntag, 12.03.2023, 09:17 (vor 348 Tagen) @ Arbeiter2124 Views

Es wird ein button eingerichtet, durch den sich neue Foristen registrieren können.

Meinetwegen kann man das Registrierungsprozedere mit allerlei Bedingungen verknüpfen, die erst erfüllt werden müssen (Vorstellung, warum Forist werden usw.)

Natürlich hat jeder neue Forist das Risiko, dass er nicht die Erwartungen der Forumsbetreiber hier erfüllt. Das läßt sich aber durch Gelbe und Rote Karten bzw. durch Löschen und Sperren handhaben.

In anderen Foren haben die admins die Möglichkeit, einzelne Foristen auf "Moderation" zu setzen, so dass deren Beiträge erst nach Prüfung manuell und nicht mehr automatisch freigeschaltet werden. Ich weiß nicht, ob das hier technisch umsetzbar ist.

Da die Betreiber bekanntlich nur über wenig Zeit verfügen und wir hier über Extraaufwand sprechen, dessen Umfang noch unbekannt ist, wäre ich bereit, den Zeitaufwand zu leisten oder mitzuleisten

Über die gesetzliche Lage fühle ich mich informiert (Copyright, §130 usw.), weitere gewünschte Restriktionen (Rechtschreibung, neue Threads, keine Fremdthemen, keine Reklame usw.) sind mir grundsätzlich bekannt.

Ich würde vermutlich nicht besonders viel falsch machen.

Ich denke, dass eine Verjüngung und breitere Aufstellung dem Forum gut tun würde.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung