Glaube ich nicht

Mephistopheles, Mittwoch, 01.02.2023, 13:49 (vor 440 Tagen) @ MausS3015 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Mittwoch, 01.02.2023, 13:53

Der Nationalsozialismus erlebt gerade seine grandiose Renaissannce und wir erleben daher kein "Viertes Reich",
sondern die Wiederauferstehung und Fortführung des Dritten Reiches.

Übersehen und -hören kann man das nur noch durch Wegsehen, oder aufgrund von Mittun.

Bis zu Adolfs politischer Rehabilitierung fehlt tatsächlich nicht mehr viel...

Wie man das öffentlichkeitswirksam und allgemeinverbindlich vollziehen wird, ist letztlich eigentlich egal.
Außerdem verfügen unsere wertedemokratischen ukrainischen Bündnispartner diesbezüglich über reichlich praktische Erfahrungen,
an denen die Statthalter der Machthaber Deutschlands sich ja auch bereits ausgiebig orientieren.

Wo das alles hinführen wird, ist aus der Geschichte hinlänglich bekannt.

MausS

DER Held des 30-jährigen Krieges war Wallenstein. Alle erzählten sich von Wallenstein und Tilly und Gustav Adolf, über 1 Jh. lang.

Dann kam Friedrich der Große und Wallenstein verschwand im öffentlichen Gedächtnis. Man redetet von Friedrich dem Großen und Maria Theresia und der Held des 18. Jh. war Friedrich der Große. Keiner dachte mehr an Wallenstein.

Dann kam Napoleon und die Völkerschlacht bei Leipzig und kein Mensch redete mehr von Friedrich dem Großen und Maria Theresia.

Dann kam Bismarck und die deutschen Einigungskriege und und der Frankreichfeldzug und keiner redete mehr von der Völkerschlacht bei Leipzig.

Dann kam Hitler und der 1. und 2. Weltkrieg und 6 Millionen Juden. Keiner, außer Historiker redete mehr von Biskarck und den Habsburgern. Hitler war DER Held des 20. Jh.

Ich habe es irgendwie im Urin, dass das Narrativ von Hitler und den 6 Millionen Juden und Stalin nach diesem Krieg verschwunden sein wird. Dafür werden andere Narrative auftauchen. Aber keiner wird mehr irgendetwas etwas mit Hitler vergleichen.
Jeder Krieg erschaft sich seine eigenen Mythem imd Helden.

Gruß Mephistopheles


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung