Wenn Du NICHT die "Wanderungen des Magnetpols" meinst, was bitte soll denn dann Deiner Meinung nach ein Polsprung sein?

neptun, Montag, 30.01.2023, 00:54 (vor 479 Tagen) @ Olivia1889 Views

Hallo Olivia,

Aber ich bin interessiert daran, alles zu lesen und mir anzuhören, was verfügbar ist.

das scheint uns zu unterscheiden: Wenn ich Schrott gleich als Schrott erkennen kann, lese ich es nicht und höre es mir auch nicht an. Reine Zeitverschwendung.

Auch ich bin so wie ich bin und akzeptiere mich damit. Mein Tempo ist eher langsam, deshalb habe ich für Schwachsinn keine Zeit. [[zwinker]]

Daher beschäftige ich mich weiter mit den Vorstellungen und Überlegungen, die in Bezug auf einen potentiellen Polsprung/Verschiebung der Erdachse existieren..... Nein, ich meine nicht die Wanderungen des Magnetpols.

Was soll dann ein Polsprung sein?!

Zu dem beknackten Gedanken, daß sich die Erdachse in menschlich relevanten Zeiträumen verschieben (lassen) soll, traust Du Dich gar nichts mehr zu sagen?

LG neptun

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung