Wirklich?

Mephistopheles, Sonntag, 29.01.2023, 00:52 (vor 447 Tagen) @ neptun4158 Views

Zum Eingreifen einer höheren Macht (was ich durchaus für möglich halte):

Würde es nämlich nicht dazu kommen, wäre der Planet samt aller Schöpfung dem Untergang geweiht.


Der Mensch macht den Planeten nicht kaputt, keine Sorge. Möglicherweise aber würde "der Planet" erleichert aufatmen darüber, endlich vom Menschen befreit zu sein.

Man hat in den letzten Jahren viele Planeten entdeckt, alle ohne Menschen. Davon scheint es genügent zu geben im Weltall.

Aber mit Menschen scheint es nur einen einzigen zu geben.
Meinst du, da bestünde im Weltall noch Bedarf an noch einem Planeten ohne Menschen?

Gruß Mephistopheles


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung