Wenn 4-fach gepikst dann waren die vorerkrankt

Joe68, Samstag, 28.01.2023, 15:12 (vor 538 Tagen) @ ebbes11759 Views

Kein 'normaler' Mensch lässt seine gesunden Kinder 4-fach piksen, im Gegenteil, in Dänemark und in anderen Ländern ist das Boostern für gesunde Kinder/Jugendliche ausgesetzt, da die Nachteile einer Impfung größer als die Nachteile einer C19 Infektion sind (wissenschaftlich und evidenzbasiert belegt, denn sonst würde doch ein dänischer Gesundheitsminister nicht so etwas anordnen).

Bedenklich das Schweigen der Kirchen, Patientenverbände usw, die sind, entweder der Impfpropaganda/Gehirnwäsche erlegen oder sie dürfen zum Thema keine öffentliche Kritik äussern, unsere Regierung könnte denen dann einfach die finanziellen Zuwendungen streichen....oder unsere GEZ Medien sie gar in die Ecke von Querdenkern, Verschwörungstheoretikern, oder gar Rechtsextremisten stellen. Da schweigen die lieber zur Übersterblichkeit.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung