Die Amis bieten Zugeständnisse an!

Mirko2, Donnerstag, 26.01.2023, 18:50 (vor 452 Tagen)5011 Views

Zum ersten Mal seit Beginn der militärischen Sonderoperation im vergangenen Jahr bietet die Kriegspartei in Washington Russlands Sicherheitszielen ausdrücklich und direkt Zugeständnisse an, ohne dass die Ukrainer im Weg stehen.
Zu den territorialen Zugeständnissen, die Blinken einreicht, gehören die Krim, der Donbass und die Zaporozhe, Cherson „Landbrücke, die die Krim und Russland verbindet“. Westlich des Dnjepr, nördlich um Charkow und südlich um Odessa und Nikolaev hat Blinken zum ersten Mal die Zustimmung der USA zu einem „entmilitarisierten Status“ für die Ukraine eingebracht. Auch die US-Vereinbarung, den Einsatz von HIMARS, US- und NATO-Infanterie-Kampffahrzeugen und den Abrams- und Leopard-Panzern auf einen Punkt in der Westukraine zu beschränken, von dem aus sie „manövrieren können … als Abschreckung gegen zukünftige russische Angriffe“.

Dies ist ein Angebot für einen Kompromiss – Teilung durch eine entmilitarisierte Zone (DMZ) im Osten der Ukraine im Austausch für einen Stopp der geplanten russischen Offensive zur Zerstörung der Befestigungen, Eisenbahnknotenpunkte, Truppenquartiere und Flugplätze im Westen zwischen der Ukraine und der Ukraine Polnische und rumänische Grenzen, Kiew und Lemberg und ein Ergebnis, das Blinken für beide Seiten vorschlägt, um „einen gerechten und dauerhaften Frieden auszurufen, der die territoriale Integrität der Ukraine wahrt“.

Auch im vorgeschlagenen Blinken-Deal gibt es das Angebot eines direkten amerikanisch-russischen Abkommens über „ein eventuelles militärisches Gleichgewicht nach dem Krieg“; „kein dritter Weltkrieg“; und keine ukrainische NATO-Mitgliedschaft mit „Sicherheitsgarantien ähnlich Artikel 5 der NATO“.

Blinken hat der Washington Post auch gesagt, sie solle ankündigen, dass die USA „Putins Stolperdraht für eine nukleare Eskalation“ respektieren und die russische „Reservetruppe einschließlich strategischer Bomber, bestimmter präzisionsgelenkter Waffen und natürlich taktischer und strategischer Atomwaffen akzeptieren werden .“

Quelle u.a. washingtonpost.com https://www.nakedcapitalism.com/2023/01/blinken-concedes-war-is-lost-offers-kremlin-ukr...

--
Server capacity exceeded


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung