Clan-Chef fädelte offenbar Deal zur Rückgabe der Schmuckstücke ein

Reffke, Dienstag, 27.12.2022, 20:53 (vor 426 Tagen) @ Mitmacher1202 Views

Hallo allerseits,

Nach MDR-Informationen beinhaltet der Deal auch, dass vier Angeklagte Geständnisse ablegen. Im Gegenzug könnte eine geringe Haftstrafe in Aussicht gestellt worden sein. Die Staatsanwaltschaft Dresden äußerte sich auf MDR-Anfragen nicht und verwies auf das laufende Verfahren.

Nach Einbruch ins Grüne Gewölbe: Wertvollste Stücke fehlen weiterhin
https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/einbruch-gruenes-gewoelbe-clanc...

Alles nicht mehr zu fassen:
Issa Rammo: Clan-Chef pöbelt im Gericht
https://youtu.be/obxe18SAmc8

Ein Clan vor Gericht - Der Grüne-Gewölbe-Prozess
https://www.ardmediathek.de/video/exakt-die-story/ein-clan-vor-gericht-der-gruene-gewoe...

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung