Mit einem Bein im Knast, da dir eine Unterstützung von Terror vorgeworfen werden kann

Joe68, Sonntag, 18.12.2022, 14:07 (vor 489 Tagen) @ D-Marker4167 Views

Die Alina Lipp, die aus russischer Perspektive berichtet, wurden alle Vermögenswerte gesperrt.

Ihre Familie wurde gleich mit in Sippenhaft genommen, denn ihre hier lebende Familie hätte sie ja auch unterstützen können.

Wer Geld spendet, das an hilfsbedürftige Menschen in den russischen Gebieten landet, dem könnte unser Staat sein Vermögen blockieren.
Wir sind da sehr selektiv was Menschenrechte angeht, der Krieg in Jemen, mit 1000den toten Kindern, ist für unsere Politiker nichts verwerfliches, genau so wenig wie der völkerrechtswidrige Angriff auf dem Irak, mit gefälschten Beweisen, unter echten Freunden und Demokraten darf 100.000fach gemordet werden. Weder Kriegsverbrechen, noch Sanktionen, noch Reparationen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung