Grünes Gewölbe. Endstadium der Verdummung.

Mitmacher, Samstag, 17.12.2022, 18:03 (vor 483 Tagen)15432 Views

Von Michael Brück.

Volksverdummung im Endstadium: Die Anwälte der Remmos geben einen Teil (!) der Kunstschätze, die mit einem Gesamtwert von über 115 Millionen Euro aus dem Grünen Gewölbe in Dresden entwendet worden sind, zurück, weil die Staatsanwaltschaft (und vermutlich auch schon das Gericht, das wird ja mit im Boot gewesen sein) massive Strafrabatte für die Angeklagten in Aussicht gestellt hat.

Sämtliche Politiker der Landesregierung feiert jetzt die Arbeit der Ermittler, schwadronieren vom akribischen Vorgehen und ähnlichem Unsinn. Hallo? Jeder Paketkurier hätte nach Berlin fahren können, um etwas entgegenzunehmen, was freiwillig (!) herausgegeben wird. Im Endeffekt spielen die Clans wieder einmal mit dem Staat, haben noch genug von der Beute über und kommen wieder glimpflich davon. Lasst euch nicht von den reißerischen Schlagzeilen blenden, der Punkt geht - leider - an den Remmo-Clan und sicher nicht an "unsere" Landesregierung.

--
"Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt." - Thomas Mann, Der Zauberberg

"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung