Scott Ritter irrt hier

Joe68, Samstag, 17.12.2022, 11:59 (vor 552 Tagen) @ stocksorcerer4169 Views

Scholz hat viel erreicht. Er konnte, als kleiner Bürgermeister, einfach so, mit ein paar durchsichtigen Pseudotricks, einer Bank die zusammengeraubten dutzende Millionen Steuergelder schenken.

Weder Medien, noch Staatsanwaltschaft, sehen hier ein fragwürdiges Vorgehen. Im Gegenteil, er wurde mit dieser Vorgeschichte zum Bundeskanzler gewählt und wird immer erfolgreicher.

Was hat Putin erreicht? Er wurde von der Merkel und vom Westen 2014 über den Tisch gezogen.
Was bleibt Putin? Er muss um sein politisches und wirtschaftliches überleben kämpfen, dagegen war der kalte Krieg ein Kindergeburtstag.

Was kann Scholz machen? Nichts, er hat die Rückendeckung des ganzen Westens und bekommt, bei erfolgreicher Deindustrialisierung, den EU und US Verdienstorden, für gute Leistung.

Was kann Putin machen?
Er kommt nicht ein Mal nach Odessa, einstmals russisches Gebiet seit Katharina der Großen.
Selbst in Kiew wird er verlacht, einen Tag nach der Bombardierung gibt es wieder Strom, Wasser und Heizung. Nicht für alle zu jederzeit, aber immerhin.

Das haben die Amerikaner und Briten 1943-45 viel besser hinbekommen, mit den deutschen Städten. Und werden von den Deutschen auch noch als engste Freunde und Verbündete geliebt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung