Nur mal so

D-Marker, Samstag, 17.12.2022, 10:28 (vor 551 Tagen) @ Beo22395 Views

Vor Jahren brachte ich Jemandem etwas Debitismus bei.
Wir waren bei dem Kapitel „ Jegliches Geld entsteht durch Kreditaufnahme“.
Wenn alle ihre Schulden bezahlen, gibt es kein Geld mehr.
Er fragte mich ungläubig: „Und was ist mit den ganzen Geldscheinen, die im Umlauf sind?“
Meine Antwort:
„Die liegen jetzt wertlos bei der Zentralbank und warten auf erneuten Verleih.“

Das ist die eine Seite der Medaille.

Die andere Seite ist die Frage der Macht über das Geld.
Eine wirklich unabhängige Zentralbank, und ich würde mich auf das Spiel einlassen.

Aber es gibt immer Leute, welche die Macht über die Zentralbank haben wollen.
Wer über „Macht“ etwas wissen will, der google nach:
“sobald die Zügel der Regierung gelockert sind, werden sie kraft Naturgesetzes sofort von anderen Händen ergriffen, weil die blinde Gewalt der Masse nicht einen Tag ohne Führer sein kann; die neue Macht tritt einfach an die Stelle der früheren Macht, ...“


LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung